Rolle der Klassendelegierten

Rolle der Klassendelegierten im Elternforum

Ihre Aufgaben gemäss Reglement

Die Klassendelegierten…
… sind Ansprechpersonen für die Klassenlehrperson und die Klasseneltern.
… vermitteln den Eltern die Elternmitwirkung in positiv, gewinnender Weise.
… führen Adress- oder Maillisten der Klasseneltern, wobei hierbei die Freiwilligkeit der Angaben
    
seitens der Eltern zu respektiert ist.
… bringen Anliegen der Eltern in die Delegiertenversammlung ein.
 

Im Übrigen sind die Delegierten frei, ihre Aufgabe nach ihren eigenen Ideen zu gestalten.

Wünschenswert ist, dass die Rolle als Vertretung der Klasseneltern wahrgenommen wird und dass ein entspanntes, konstruktives Verhältnis zwischen Delegierten und Lehrpersonen entsteht.

 

Hier ein paar Anregungen für die Rolle der Delegierten

  • Delegierte und Lehrperson einigen sich anfangs Schuljahr über die Art und Weise der Zusammenarbeit und die Häufigkeit des Kontakts.
  • Delegierte nehmen allgemeine Anliegen der Klasseneltern auf (u.a. am Elternabend, Besuchsmorgen, etc.) und besprechen diese mit der Lehrperson.
  • Sie heissen Neuzuzüger willkommen und informieren diese. (Die Lehrperson informiert die Delegierten frühzeitig über Neuzuzüger)
  • Teilnahme an "internen Schulanlässen" wie Schulevaluation, Entwicklungstage, etc.
  • Neue Mitglieder für Projektgruppen vermitteln bzw. animieren.
  • Sie pflegen den Kontakt mit dem Vorstand des Elternforums.
  • Mithilfe beim Organisieren von Klassenanlässen.
    • Guetzlibacken
    • Forschertag
    • Snow for free (http://www.snowforfree.ch/?lid=de)
    • Kennenlern-Treffen
    • Events mit Klasseneltern -> Postenlauf mit anschliessendem Apéro
    • Grittibänz backen
    • Computerunterstützung

Und so wird man Delegierter

Der Vorstand des Elternforums schreibt vor den Sommerferien alle Eltern an. Interessierte Eltern können sich via E-Mail bis am 15. August des jeweiligen Jahres melden. Melden sich für eine Klasse mehr als 2 Personen, so wird am Elternabend eine Wahl durchgeführt, bei welcher 2 Personen gewählt werden (pro Familie 2 Stimmen). Eine Person kann grundsätzlich nur in einer Klasse EF Delegierte sein, ausser es finden sich in einer Klasse keine anderen Interessierten.

Schauen Sie selbst. Klicken Sie hier und sehen das ganze Wahlprozedere auf einen Blick.

Und diese Regeln sind uns rund um das Elternforum wichtig…

Wir gewährleisten die Schweigepflicht. Das heisst, wir tragen schulinterne Angelegenheiten nicht nach aussen.

  • Mit der Elternmitwirkung sollen die gegenseitigen Kontakte auf Klassen- und Schulebenen im Sinne einer partnerschaftlichen, erzieherischen Zusammenarbeit vertieft werden.
  • Wir beachten im Elternforum, dass es bei unserer Arbeit um das Wohl der ganzen Schule geht. Einzelanliegen und eigene Interessen, welche die Kinder betreffen, werden zuerst direkt mit der Lehrkraft besprochen. Wenn keine Einigung erzielt werden kann, wird in einem nächsten Schritt die Schulleitung und erst dann in einem weiteren Schritt die Schulpflege beigezogen. Diese Hierarchiestufen sind unbedingt einzuhalten.
  • Wir wollen ein transparentes Arbeiten mit- und nebeneinander.
  • Wir unterstützen uns gegenseitig dabei, Konflikte anzusprechen und bemühen uns um eine offene Gesprächskultur.
  • Wir gehen vertrauensvoll miteinander um und respektieren uns gegenseitig.